Tag Archives: Ende Gelände

ENDE GELÄNDE 19.-24.06.19, Rheinisches Braunkohlerevier

Vom 19.-24. Juni 2019 ruft das Aktionsbündnis Ende Gelände zum sechsten Mal zu massenhaften zivilen Ungehorsam im Rheinischen Braunkohlerevier auf. Tausende Menschen aus ganz Europa werden erwartet, um für Klimagerechtigkeit einzustehen. Es bleibt beim Versprechen, wieder zu kommen bis der letzte Bagger ruht und das bedeutet auch dieses Jahr wieder in die Grube zu steigen.

Daher bieten wir von Akut+c euch am 16. Juni, um 21 Uhr noch einen Last-Minute-Infoabend an! Etwas im Stil: ++Kurzer Abriss über EG++ aktuelle oder akute Fragen angehen ++ Möglichkeiten bei EG auch noch in letzter Minute mitzuwirken++ Alles ganz gemütlich während der leckeren VoKü vom SDS im Cafe Gegendruck, Fischergasse 2. Die beginnt bereits um 20 Uhr.

Beachtet auch die aktuellen Infos auf der Ende Gelände Homepage. Von Anreise-Infos über Bettenbörse bis hin zu neuen Checklisten für Bezugsgruppe ist die Seite gefüllt.

SYSTEM CHANGE NOT CLIMATE CHANGE! Auf geht’s, ab geht’s – Ende Gelände!

Ihr könnt nicht dabei sein? Jede Unterstützung ist willkommen. Ob ihr die Aktion über eure sozialen Medienkanäle teilt oder an ENDE GELÄNDE spendet. Ihr könnt auch eine Petition unterschreiben – denn RWE pickt sich nun gezielter einzelne Aktivistinnen raus und versucht sie mit saftigen Geldstrafe-Forderungen oder Unterlassungserklärungen kleinzukriegen. Von der Hambacher Forst Aktivistin Eule über die Pressesprecherin Kathrin Henneberger und aktuell den Aktivisten Daniel.

Hier gehts zur Petition! Denn legen sie sich mit einer*m an, legen sie sich mit der ganzen Umweltbewegung an!